Zur Studie

DiMaBay hat in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die Nutzung von Gutscheinen und Paketbeilagen in Europa anhand der Studie „European Couponing 2013“ untersucht.

Im Rahmen der Online-Studie wurden 2.400 Teilnehmer im Alter von 18-65 Jahren in acht europäischen Ländern (Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Polen, Schweden, UK und Niederlande) zum Thema Paketbeilagen befragt.

Über die GfK SE

Die Gesellschaft für Konsumforschung, kurz GfK, ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut und wurde 1935 in Nürnberg gegründet.

Mit über 12.000 Mitarbeitern weltweit und einer Präsenz in mehr als 100 Ländern ist die GfK das viertgrößte Marktforschungsunternehmen der Welt. In Deutschland ist die GfK unter anderem für die Ermittlung der Einschaltquoten und für den vielzitierten GfK-Konsumklimaindex bekannt.

Akzeptanz – Paketbeilagen erzeugen eine hohe Aufmerksamkeit

Paketbeilagen stechen dem Verbraucher ins Auge. Mehr als die Hälfte der Verbraucher
heben die Beilagen auf, die sie interessieren. 87% aller Verbraucher lesen die Paketbeilagen.
Lediglich 13% werfen diese ungelesen weg.

Frage: Welche Aussage beschreibt am besten Ihr Verhalten bei dem Erhalt von Paketbeilagen?

Akzeptanz

Reichweite

Neben dem Besteller und Empfänger der Paketbeilagen kommen im Durchschnitt zwei weitere Personen in Kontakt mit dieser. Die durchschnittliche Reichweite von Paketbeilagen beträgt somit drei Personen pro Beilage. Auffällig ist dabei, dass in den sehr wachstumsstarken Märkten die Zahl der zusätzlichen Personen, die mit einer Paketbeilage in Kontakt kommen noch deutlich höher ist. Spitzenreiter ist Spanien mit 4,3 zusätzlichen Personen, gefolgt von Italien (3,6 zusätzliche Personen) und Polen (2,5 zusätzliche Personen).

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie erhalten morgen eine Paketbeilage. Wie viele zusätzliche Personen, neben Ihnen, kommen mit der Beilage in Kontakt?
Reichweite von Paketbeilagen (zusätzliche Personen, die eine Beilage sehen)

Reichweite von Paketbeilagen

Sales

Von den Verbrauchern, die Paketbeilagen benutzen, besuchen 42% die Webseite des Werbetreibenden.
18% der Verbraucher geben den Gutschein an Familie und Bekannte weiter.

Bitte konkretisieren Sie, wie Sie die Paketbeilagen nutzen

Nutzung von Paketbeilagen

Sie möchten mehr Informationen erhalten?
Bestellen Sie HIER Ihr kostenloses Druckexemplar der Studie „European Couponing“!